Turniere 2014

Ferien-Schnellschachturnier 2014

Alexander Okrajek hat das Ferien-Schnellschachturnier 2014 knapp vor Manfred Klein gewonnen. Auf dem dritten Rang folgte mit deutlichem Abstand Ulrich Brenner. Es wurden jeweils 5 Partien je Abend gespielt, und die Bedenkzeit betrug 15 Minuten je Spieler und Partie. Das Ergebnis des schlechtesten Spieltag wurde für jeden Spieler gestrichen.

Rangliste:

Rang Spieler 3.7. 10.7. 24.7. 31.7 7.8. 14.8. Summe
1 Okrajek, Alexander 4,5 4,5 4,5 4,0 - 4,0 21,5
2 Klein, Manfred 4,0 3,5 3,5 4,0 5,0 4,0 20,5
3 Brenner, Ulrich 3,0 3,0 3,0 3,5 3,0 3,0 15,5
4 Rozsa, Sandor - 3,0 3,0 3,0 2,5 3,0 14,5
5 Benesch, Herbert 2,5 3,0 - 2,0 3,0 3,5 14,0
6 Flagmeier, Reiner - 3,5 - 3,0 3,0 3,5 13,0
7 Rehberg, Dirk - 3,0 1,5 2,5 3,0 2,0 12,0
8 Peukert, Daniel - 2,0 2,5 2,5 2,0 3,0 12,0
9 Goede, Heiko 2,5 4,0 - 3,0 2,0 - 11,5
10 Käßner, Günter - 2,0 2,0 2,5 3,0 2,0 11,5
11 Peukert, Manuel 2,0 2,0 2,5 2,0 0,5 2,5 11,0
12 Weber, Olaf 3,0 3,0 - 3,0 - - 9,0
13 Debertshäuser, Rolf 3,0 1,0 2,5 - - 2,0 8,5
14 Müller, Herbert 2,0 0,5 2,0 1,5 0,5 2,0 8,0
15 Birk, Wilfried 1,5 2,0 - - 2,0 2,0 7,5
16 Sommer, Herbert 3,0 2,0 - 2,0 - - 7,0
17 Akstinat, Sven-Holger - 3,5 - - - 3,5 7,0
18 Orth, Hans-Peter 1,5 1,5 1,0 1,5 1,0 1,0 6,5
19 Kayser, Bernhard 1,0 1,0 2,0 1,0 1,0 1,0 6,0
20 Trube, Dieter - - - - 2,5 3,0 5,5
21 Gaßmann, Peter - - - - 4,0 - 4,0
22 Steffens, Klaus 3,5 - - - - - 3,5
23 Steinmann, Heinrich - 1,0 - - - - 1,0
24 Roggendorff, Hans-Georg 1,0 - - - - - 1,0

Die Streichergebnisse sind rot dargestellt.

 

Siegburg Open 2014

Manfred Klein hat das Siegburg Open 2014 und die damit verbundene Stadtmeisterschaft im Schach gewonnen! Punktgleich mit blieb Michael Lütt, der aber aufgrund der Feinwertung auf den zweiten Platz des Open kam. Den dritten Platz beim Open belegte Wolf-Dieter Meißner. Da die Schachfreunde Lütt und Meißner keine Siegburger sind, bleiben sie bei der Siegburger Stadtmeisterschaft unberücksichtigt.In dieser belegen Ulrich Brenner Und Peter Gaßmann die Plätze zwei und drei.


Abschlußtabelle:

 Rang Name Punkte Buchholz
1 Klein, Manfred 5,5 29,5
2 Lütt, Michael 5,5 28,5
3 Meißner, Wolf-Dieter 5,0 31,0
4 Brenner, Ulrich 5,0 27,5
5 Albrecht, Oliver 4,5 33,5
6 Raupach, Gregor 4,5 31,5
7 Stier, Artem 4,5 30,5
8 Gaßmann, Peter 4,5 29,0
9 Gelsok, Philipp 4,5 28,0
10 Akstinat, Sven-Holger 4,0 32,0
11 Höck, Sebastian 4,0 27,0
12 Kuhn, Andreas 4,0 26,5
13 Hild, Detlef 4,0 24,5
14 Keller, Karl 4,0 22,5
15 Schumacher, Markus 4,0 21,5
16 Cohnen, Michael 3,5 28,5
17 Trube, Dieter 3,5 28,0
18 Stuch, Hans-Ferdinand 3,5 27,0
19 Heidmann, Horst 3,5 26,0
20 Dandyk, Alfred 3,5 25,0
20 Sommer, Herbert 3,5 25,0
22 Margenberg, Volker 3,5 24,5
23 Goede, Heiko 3,5 23,0
24 Karwatzki, Hans-Jürgen 3,5 22,5
25 Gerhards, Bernd 3,0 25,5
26 Käßner, Günter 3,0 24,0
27 Benesch, Herbert 3,0 23,0
28 Pelz, Andreas 3,0 21,0
29 Günther, Ralf 3,0 20,0
29 Arnoldi, Ekkehard 3,0 20,0
31 Hiendl, Robert 2,5 24,0
32 Steinmann, Heinrich 2,5 22,5
33 Helfer Franz-Josef 2,5 19,5
34 Birk, Wilfried 2,5 18,5
35 Friedrich, Johannes 2,0 23,0
36 Roggendorff, Hans-Georg 2,0 19,0
37 Orth, Peter 2,0 16,5
38 Müller, Herbert 1,5 18,5
39 Raupach, Birgit 1,5 17,0
40 Kayser, Bernhard 1,0 16,0

 


Ergebnisse der ersten Runde:

Tisch Weiß Schwarz Ergebnis
1 Albrecht Stuch 1 : 0
2 Margenberg Lütt 0 : 1
3 Akstinat Pelz 1 : 0
4 Gerhards Klein 0 : 1
5 Gaßmann Schumacher 1 : 0
6 Heidmann Meißner 0 : 1
7 Raupach, Gregor Sommer 1 : 0
8 Trube Stier 0 : 1
9 Hild Friedrich 1 : 0
10 Käßner Kuhn 0 : 1
11 Cohnen Günther 1 : 0
12 Birk Gelsok 0 : 1
13 Höck Roggendorff 1 : 0
14 Steinmann Brenner 0 : 1
15 Goede Arnoldi 1 : 0
16 Kayser Keller 0 : 1
17 Benesch Müller 1 : 0
18 Raupach, Birgit Hiendl 0 : 1
19 Dandyk Helfer 0,5 : 0,5
20 Orth Karwatzki 0 : 1

Ergebnisse der zweiten Runde:

Tisch Weiß Schwarz  Ergebnis
1 Kuhn (1) Albrecht (1) 0,5 : 0,5
2 Lütt (1) Cohnen (1) 0,5 : 0,5
3 Gelsok (1) Akstinat (1) 0,5 : 0,5
4 Klein (1) Höck (1) 1 : 0
5 Brenner (1) Gaßmann (1) 1 : 0
6 Meißner (1) Goede (1) 1 : 0
7 Keller (1) Raupach, Gregor (1) 0 : 1
8 Stier (1) Benesch (1) 1 : 0
9 Hiendl (1) Hild (1) 0,5 : 0,5
10 Karwatzki (1) Dandyk (0,5) 0 : 1
11 Helfer (0,5) Margenberg (0) 0 : 1
12 Stuch (0) Birk (0) 1 : 0
13 Pelz (0) Steinmann (0) 0,5 : 0,5
14 Günther (0) Gerhards (0) 0 : 1
15 Schumacher (0) Kayser (0) 1 : 0
16 Roggendorff (0) Heidmann (0) 0 : 1
17 Sommer (0) Raupach, Birgit (0) 0,5 : 0,5
18 Arnoldi (0) Trube (0) 0 : 1
19 Friedrich (0) Orth (0) 1 : 0
20 Müller (0) Käßner (0) 0 : 1

Ergebnisse der dritten Runde:

Tisch Weiß Schwarz Ergebnis
1 Raupach, Gregor (2) Klein (2) 0,5 : 0,5
2 Stier (2) Meißner (2) 0 : 1
3 Albrecht (1,5) Brenner (2) 1 : 0
4 Dandyk (1,5) Lütt (1,5) 0 : 1
5 Akstinat (1,5) Hiendl (1,5) 1 : 0
6 Hild (1,5) Gelsok (1,5) 0,5 : 0,5
7 Cohnen (1,5) Kuhn (1,5) 0,5 : 0,5
8 Gaßmann (1) Margenberg (1) 1 : 0
9 Höck (1) Gerhards (1) 1 : 0
10 Goede (1) Schumacher (1) - : +
11 Heidmann (1) Keller (1) 0,5 : 0,5
12 Benesch (1) Friedrich (1) 1 : 0
13 Trube (1) Karwatzki (1) 0,5 : 0,5
14 Käßner (1) Stuch (1) 0 : 1
15 Raupach, Birgit (0,5) Pelz (0,5) 0 : 1
16 Steinmann (0,5) Helfer (0,5) 1 : 0
17 Günther (0) Sommer (0,5) 0 : 1
18 Birk (0) Müller (0) 0,5 : 0,5
19 Kayser (0) Roggendorff (0) 0 : 1
20 Orth (0) Arnoldi (0) 0 : 1

Ergebnisse der vierten Runde:

Tisch Weiß Schwarz Ergebnis
1 Meißner (3) Akstinat (2,5) 0 : 1
2 Klein (2,5) Albrecht (2,5) 0,5 : 0,5
3 Lütt (2,5) Raupach, Gregor (2,5) 0,5 : 0,5
4 Brenner (2) Stier (2) 0 : 1
5 Stuch (2) Hild (2) 0,5 : 0,5
6 Schumacher (2) Cohnen (2) 0 : 1
7 Gelsok (2) Höck (2) 1 : 0
8 Keller (1,5) Benesch (2) 1 : 0
9 Sommer (1,5) Dandyk (1,5) 1 : 0
10 Karwatzki (1,5) Heidmann (1,5) 0 : 1
11 Pelz (1,5) Trube (1,5) 0 : 1
12 Gerhards (1) Steinmann (1,5) 1 : 0
13 Friedrich (1) Goede (1) 1 : 0
14 Margenberg (1) Käßner (1) - : +
15 Arnoldi (1) Birk (0,5) 1 : 0
16 Helfer (0,5) Raupach, Birgit (0,5) 1 : 0
17 Müller (0,5) Günther (0) 0 : 1
18 Orth (0) Kayser (0) 1 : 0

Ergebnisse der fünften Runde:

Tisch Weiß Schwarz Ergebnis
1 Akstinat (3,5) Lütt (3) 0,5 : 0,5
2 Albrecht (3) Gelsok (3) 1 : 0
3 Stier (3) Klein (3) 0 : 1
4 Raupach, Gregor (3) Meißner (3) 0 : 1
5 Cohnen (3) Stuch (2,5) 0 : 1
6 Hild (2,5) Sommer (2,5) 0,5 : 0,5
7 Trube (2,5) Keller (2,5) 1 : 0
8 Heidmann (2,5) Gaßmann (2) 0 : 1
9 Kuhn (2) Gerhards (2) 1 : 0
10 Höck (2) Schumacher (2) 1 : 0
11 Brenner (2) Käßner (2) 1 : 0
12 Benesch (2) Arnoldi (2) 1 : 0
13 Hiendl (1,5) Friedrich (2) 1 : 0
14 Dandyk (1,5) Pelz (1,5) 0,5 : 0,5
15 Steinmann (1,5) Karwatzki (1,5) 0 : 1
16 Goede (1) Helfer (1,5) + : -
17 Margenberg (1) Roggendorff (1) 1 : 0
18 Günther (1) Orth (1) 1 : 0
19 Raupach, Birgit (0,5) Müller (0,5) 0 : 1
20 Birk (0,5) Kayser (0) 1 : 0

Ergebnisse der sechsten Runde:

Tisch Weiß Schwarz Ergebnis
1 Meißner (4) Albrecht (4) 0,5 : 0,5
2 Klein (4) Trube (3,5) 1 : 0
3 Lütt (3,5) Stuch (3,5) 1 : 0
4 Cohnen (3) Hild (3) 0,5 : 0,5
5 Gelsok (3) Raupach, Gregor (3) 0,5 : 0,5
6 Gaßmann (3) Höck (3) 1 : 0
7 Sommer (3) Stier (3) 0 : 1
8 Kuhn (3) Benesch (3) 1 : 0
9 Karwatzki (2,5) Brenner (3) 0 : 1
10 Keller (2,5) Hiendl (2,5) 1 : 0
11 Goede (2) Heidmann (2,5) 1 : 0
12 Gerhards (2) Käßner (2) 0 : 1
13 Friedrich (2) Margenberg (2) 0 : 1
14 Pelz (2) Günther (2) 0 : 1
15 Arnoldi (2) Dandyk (2) 0 : 1
16 Schumacher (2) Steinmann (1,5) 1 : 0
17 Müller (1,5) Helfer (1,5) 0 : 1
18 Roggendorff (1) Birk (1,5) 0 : 1
19 Orth (1) Raupach, Birgit (0,5) 1 : 0
20 Kayser (0) spielfrei + : -

Ergebnisse der siebten Runde:

 Tisch Weiß Schwarz Ergebnis
1 Meißner (4,5) Klein (5) 0,5 : 0,5
2 Albrecht (4,5) Lütt (4,5) 0 : 1
3 Stier (4) Gaßmann (4) 0,5 : 0,5
4 Brenner (4) Kuhn (4) 1 : 0
5 Hild (3,5) Keller (3,5) 0,5 : 0,5
6 Raupach, Gregor (3,5) Cohnen (3,5) 1 : 0
7 Trube (3,5) Gelsok (3,5) 0 : 1
8 Stuch (3,5) Höck (3) 0 : 1
9 Benesch (3) Schumacher (3) 0 : 1
10 Dandyk (3) Goede (3) 0,5 : 0,5
11 Margenberg (3) Sommer (3) 0,5 : 0,5
12 Heidmann (2,5) Günther (3) 1 : 0
13 Birk (2,5) Karwatzki (2,5) 0 : 1
14 Helfer (2,5) Gerhards (2) 0 : 1
15 Pelz (2) Orth (2) 1 : 0
16 Arnoldi (2) Friedrich (2) 1 : 0
17 Steinmann (1,5) Müller (1,5) 1 : 0
18 Kayser (1) Raupach, Birgit (0,5) 0 : 1
19 Roggendorff (1) spielfrei + : -

 

Schnellenturnier 2014

Sieger des Schnellenturniers 2014 wurde Michael Lütt. Im Stichkampf um Platz zwei siegte Manfrd Klein gegen Sebastian Höck. Da Michael Lütt kein Siegburger ist, hat Manfred Klein damit auch die Siegburger Schnellschach-Stadtmeisterschaft 2014 gewonnen.

Abschlußtabelle:

Rang Name 13.3. 20.3. 27.3. 3.4. Summe Rang
Stadmeisterschaft
1 Lütt 4,0 4,5 4,5 3,0 13,0
2 Klein 4,0 4,0 3,0 4,0 12,0 1
3 Höck 4,5 3,0 4,0 3,5 12,0 2
4 Brenner 4,0 - 3,0 3,0 10,0 3
5 Flagmeier 3,0 3,0 3,5 - 9,5 4
5 Benesch 3,0 3,0 2,0 3,5 9,5 4
7 Steffens - 2,0 4,0 3,0 9,0 6
8 Stuch 2,5 3,0 1,0 3,0 8,5 7
8 Peukert, D. 2,0 2,0 2,5 3,0 8,5 7
8 Sommer 2,5 3,0 2,0 3,0 8,5 7
11 Rehberg 3,0 2,0 2,5 2,0 7,5 10
11 Trube 1,5 3,0 2,5 2,0 7,5 10
13 Käßner 2,0 3,0 1,0 2,0 7,0 12
14 Arnoldi 2,0 2,0 2,0 1,0 6,0 13
15 Kayser 1,5 2,0 0,5 2,0 5,5 14
16 Debertshäuser 1,5 1,0 2,5 1,0 5,0 15
16 Müller 1,0 1,0 3,0 1,0 5,0 15
18 Budzyn - 4,5 - - 4,5
18 Peukert, M. 1,0 2,0 1,5 1,0 4,5 17
20 Okrajek - - - 4,0 4,0 18
21 Hild 3,5 - - - 3,5 19
22 Keller 3,0 - - - 3,0 20
23 Steinmann 0,5 2,0 - - 2,5 21
24 Akstinat 2,0 - - - 2,0
25 Dandyk 1,0 - - 1,0 22

Gespielt wurden jeweils fünf Runden. Die Bedenkzeit betrug 15 Minuten je Spieler und Partie. Am Ende wurde für jeden Teilnehmer das Ergebnis des schlechtesten Spieltags gestrichen. Die Ausschreibung mit den genauen Regeln kann hier heruntergeladen werden.

 

Neujahrsbrezelturnier 2014

Lars Dormann vom SK Troisdorf hat das traditionelle Siegburger Neujahrsbrezelturnier gewonnen, das am 9..Januar 2014 ausgespielt wurde. Er konnte somit seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Den zweiten Platz erreichte Stefan Bröhl, der damit auch die Stadt-Blitzschachmeisterschaft für sich entscheiden konnte. Insgesamt gab es in diesem Jahr 27 Teilnehmer.

Kreuztabelle der Finalrunde:

Rang Spieler   1   2   3   4   5   6  Punkte Rang Stadtmeisterschaft
1 Dormann x 1 1 1 1 1  5
2 Bröhl 0 x 0 1 1 1  3 1
3 Leontiev 0 1 x 1 0 0,5  2,5
4 Akstinat 0 0 0 x 1 1  2
5 Weber 0 0 1 0 x 0,5  1,5
6 Flagmeier 0 0 0,5 0 0,5 x  1 2

Auf den zweiten Platz der Stadtmeisterschaft (bei der nur Siegburger Bürger und Mitglieder Siegburger Vereine gewertet werden) kam Reiner Flagmeier, auf den dritten Klaus Steffens.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Homepage des Schachclubs 1919 Siegburg