Turniere 2022

Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft wird dieses Jahr in einer Gruppe ausgetragen. Die Auslosung findet sich hier.

 

Zeitplan:

  • 1.Runde 02.09.2022
  • 2. Runde 09.09.2022
  • Vor-/Nachspielen: 16.09.2022
  • 3.Runde 23.09.2022
  • 4.Runde 30.09.2022
  • Vor-/Nachspielen: 21.10.2022
  • 5.Runde 28.10.2022
  • 6.Runde 04.11.2022
  • Vor-/Nachspielen: 18.11.2022
  • 7. Runde 25.11.2022
  • 8. Runde 2.12.2022
  • 9. Runde 9.12.2022
  • Vor-/Nachspielen: 16.12.2022

Pokalturnier

Spielpaarungen der erste Runde:
  • Milan Möltgen - Luis Kindel: 1 : 0
  • Gesche Lindenberg - Noah Cieslik: 0 : 1
  • Rolf Debershäuser - Herbert Benesch: 0 : 1
  • Manuel Peukert - Klaus Steffens: 0 : 1
  • Sebastian Höck - Reiner Flagmeier: 0 : 1
  • Dieter Trube - Ulrich Brenner: 0 : 1
  • Leon Kelly - Peter Gaßmann: - : +

 

Viertelfinale:

  • Noah Cieslik - Milan Möltgen: 1 : 0
  • Klaus Steffens - Herbert Benesch: - : +
  • Ulrich Brenner - Reiner Flagmeier: 0 : 1
  • Manuel Peukert - Peter Gaßmann: 0 : 1

 

Halbfinale:
  • Herbert Benesch - Noah Cieslik
  • Peter Gaßmann - Reiner Flagmeier
 
Die Bedenkzeit beträgt 100 Minuten für 40 Züge und 30 Minuten für den Rest der Partie. Bei Unentschieden werden zwei 5-Minuten-Blitzschachpartien mit jeweils wechselnden Farben gespielt. Gibt es auch dann keinen Sieger, folgt eine Armageddon-Partie mit neu gelosten Farben.

Turniere 2020

Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft wird in zwei Gruppen ausgetragen. Die Zuordnung zu den Gruppen und ie Auslosung finden sich hier.

Ausschreibung der Vereinsmeisterschaft 2020
Vereinsmeisterschaft 2020.pdf
PDF-Dokument [82.5 KB]

Spieltermine der Vereinsmeisterschaft:

  1. 21.08.2020
  2. 04.09.2020
  3. 11.09.2020
  4. 25.09.2020
  5. 02.10.2020
  6. 16.10.2020
  7. 23.10.2020
  8. 06.11.2020
  9. 20.11.2020

Alle Partien sollten bis zum 04.12.2020 gespielt worden sein.

Pokalturnier

Runde 1:

  1. Herbert Sommer - Rolf Debertshäuser: 0,5 : 0,5 (Blitzentscheid: 1:2)
  2. Oliver Albrecht - Reiner Flagmeier: 1 : 0
  3. Peter Gaßmann - Manfred Klein: 0 : 1
  4. Sebastian Höck - Manuel Peukert: 1 : 0
  5. Julian Schreiner - Bernhard Kayser: 1 : 0
  6. Ulrich Brenner - Herbert Benesch: 0 : 1
  7. Dieter Trube - Hans Georg Roggendorf: 1: 0

Herbert Sommer kommt als "Lucky Loser" weiter.

 

Viertelfinale:

  1. Rolf Debertshäuser - Oliver Albrecht: + : -
  2. Manfred Klein - Sebastian Höck: - : +
  3. Herbert Benesch - Julian Schreiner: 1 : 0
  4. Dieter Trube - Herbert Sommer: + : -

 

Halbfinale:

  1. Rolf Debertshäuser - Sebastian Höck: 0 : 1
  2. Herbert Benesch - Dieter Trube

 

Finale:

  1. Dieter Trube - Sebastian Höck: 0 : 1

Turniere 2019

Vereinsmeisterschaft

Oliver Albrecht hat die Vereinsmeisterschaft 2019 gewonnen. Hier ist ein Link zu allen Ergebnissen.

Vereinsmeisterschaft 2019.pdf
PDF-Dokument [82.9 KB]

Pokalturnier

Pokal_Tunierreglement.pdf
PDF-Dokument [100.2 KB]

Achtelfinale:

  1. Trube - Höck 0 : 1
  2. Debertshäuser - Fichtel 1 :  0
  3. Flagmeier - Kayser: 1 : 0
  4. Dandyk - Benesch: 1 : 0
  5. Müller - Klein 0 : 1
  6. Veehmayer - Brenner - : +
  7. Sommer - Gaßmann: 0 : 1
  8. Goede - Peukert: 1 : 0
Viertelfinale:
  1. Höck - Debertshäuser: 1 : 0
  2. Flagmeier - Dandyk: + : -
  3. Klein - Brenner: 1 : 0
  4. Gaßmann - Goede: 1 : 0

Halbfinale:

  1. Höck - Flagmeier: 0,5 : 0,5 (Blitzentscheid: 0 : 2)
  2. Gaßmann - Klein: 1 : 0

Finale:

  1. Flagmeier - Gaßmann: 1 : 0

 

Damit ist Reiner Flagmeier Pokalsieger 2019. Wir gratulieren!

Turniere 2018

Vereinsmeisterschaft

Turnierregeln Vereinsmeisterschaft
Vereinsmeisterschaft_2018.pdf
PDF-Dokument [82.0 KB]

 

Peter Gaßmann ist Vereinsmeister 2018. Alle Ergebnisse finden sich hier.

Pokalturnier

ePaper
Turnierregeln Pokalturnier 2018

Teilen:

 

 

1. Runde:

1) Herbert Benesch - Bernhard Kayser: 1 : 0

2) Heinrich Steinmann - Manfred Klein: 0 : 1

3) Heiko Goede - Rolf Debertshäuser: 1 : 0

4) Hans Georg Roggendorff- Sebastian Höck: 0 : 1

5) Herbert Sommer - Manuel Peukert: 0 : 1

6) Ulrich Brenner - Dieter Trube: 0 : 1

7) Herbert Müller - Peter Gaßmann: 0 : 1

8) Reiner Flagmeier - freilos: + : -

 

Viertelfinale:

1) Manfred Klein - Herbert Benesch: + : -

2) Sebastian Höck - Heiko Goede: + : -

3) Manuel Peukert - Dieter Trube: 0 : 1

4) Peter Gaßmann - Reiner Flagmeier: 0,5 : 0,5 (Gaßmann gewinnt im Blitz 2:1)

 

Halbfinale:

1) Sebastian Höck - Manfred Klein: 0 : 1

2) Dieter Trube - Peter Gaßmann: 0,5 : 0,5 (Gaßmann gewinnt im Blitz 2:0)

 

Finale:

Manfred Klein - Peter Gaßmann: 1 : 0

 

Damit ist Manfred Klein Pokalsieger 2018. Wir gratulieren!

Turniere 2017

Vereinsmeisterschaft

ePaper
Turnierregeln

Teilen:

Die Vorrunde der Vereinsmeisterschaft wurde in zwei Gruppen durchgeführt. Die ursprünglich geplanten Ranglistenspiele zwischen Teilnehmern aus der Gruppe A und der Gruppe B entfallen.

 

Finale: Manfred Klein - Manuel Peukert: 1 : 0

Damit ist Manfred Klein Vereinsmeister 2017. Wir gratulieren!

 

Gruppe A:

Rangliste:

  1. Manfred Klein (7,5 Punkte / 8 Partien)
  2. Ulrich Brenner (7,5 / 8)
  3. Herbert Benesch (6 / 8)
  4. Herbert Sommer (5 / 8)
  5. Hans Georg Roggendorff (4 / 8)
  6. Alfred Dandyk (3 / 8)
  7. Heinrich Steinmann (2 / 8)
  8. Bernhard Kayser (1 / 8)
  9. Hans Peter Orth (0 / 8)

 

Stichkampf um den Gruppensieg:

Klein - Brenner: 4 : 3

 

Runde 1 (31.8.):

Brenner - Orth: 1 : 0

Benesch - Kayser: 1 : 0

Sommer - Steinmann: + : -

Dandyk - Roggendorff: 0 : 1

 

Runde 2 (14.9.):

Steinmann - Dandyk: 0 : 1

Kayser - Sommer: 0 : 1

Orth - Benesch: 0 : 1

Klein - Brenner: 0,5 : 0,5

 

Runde 3 (21.9.):

Benesch - Klein: 0 : 1

Sommer - Orth: + : -

Dandyk - Kayser: 1 : 0

Roggendorff - Steinmann: 1 : 0

 

Runde 4 (28.9.):

Kayser - Roggendorff: 0 : 1

Orth - Dandyk: 0 : 1

Klein - Sommer: 1 : 0

Brenner - Benesch: 1 : 0

 

Runde 5 (12.10.):

Sommer - Brenner: 0 : 1

Dandyk - Klein: 0 : 1

Roggendorff - Orth: 1 : 0

Steinmann - Kayser: 1 : 0

 

Runde 6 (19.10.):

Orth - Steinmann: 0 : 1

Klein - Roggendorff: 1 : 0

Brenner - Dandyk: 1 : 0

Benesch - Sommer: 1 : 0

 

Runde 7 (9.11.):

Dandyk - Benesch: 0 : 1

Roggendorff - Brenner: 0 : 1

Steinmann - Klein: 0 : 1

Kayser - Orth: 1 : 0

 

Runde 8 (16.11.):

Klein - Kayser: 1 : 0

Brenner - Steinmann: 1 : 0

Benesch - Roggendorff: 1 : 0

Sommer - Dandyk: 1 : 0

 

Runde 9 (30.11.):

Roggendorff - Sommer: 0 : 1

Steinmann - Benesch: 0 : 1

Kayser - Brenner: 0 : 1

Orth - Klein: - : +

 

Gruppe B:

Rangliste:

  1. Manuel Peukert (4 Punkte / 5 Spiele)
  2. Reiner Flagmeier (4 / 5)
  3. Dieter Trube (3 / 5)
  4. Herbert Müller (2,5 / 5)
  5. Dirk Rehberg (1,5 / 5)
  6. Günter Käßner (0 / 6)

Peter Gaßmann und Behnam Sharafi sind aus den Turnier ausgestiegen.

 

Nach Sonneborn-Berger-Wertung ist Manuel Peukert Gruppensieger.

 

Runde 1 (31.8.):

Flagmeier - Rehberg: 1 : 0

Trube - Peukert: 1 : 0

 

Runde 2 (14.9.):

Rehberg - Peukert: 0 : 1

Käßner - Trube: 0 : 1

 

Runde 3 (21.9.):

Trube - Müller: 0,5 : 0,5

Peukert - Käßner: 1 : 0

 

Runde 4 (28.9.):

Rehberg - Käßner: 1 : 0

Müller - Peukert: 0 : 1

Flagmeier - Trube: + : -

 

Runde 5 (12.10.):

Peukert - Flagmeier: 1 : 0

Käßner - Müller: - : +

 

Runde 6 (19.10.):

Rehberg - Müller: 0 : 1

Flagmeier - Käßner: + : -

 

Runde 7 (9.11.):

Trube - Rehberg: 0,5 : 0,5

Müller - Flagmeier: 0 : 1

 

Pokalturnier 2017

Weitere Informationen findent sich hier.

 

Erste Runde:

Rehberg - Sommer: 0 : 1

Goede - Orth: 1 : 0

Klein - M. Peukert: 1 : 0

Müller - Käßner : 0 : 1

Roggendorff - Benesch: 0 : 1

Brenner - Kayser: 1 : 0

Trube - Schreiner: 1 : 0

Steinmann - Keller: 0 : 1

Debertshäuser - Flagmeier: 0 : 1

Gaßmann - Dandyk: 1 : 0

 

Achtelfinale:

Trube - Klein: 0 : 1

M. Peukert - Keller: + : -

Sommer - Orth: + : -

Flagmeier - Steinmann: 1 : 0

Debertshäuser - Brenner: 0 : 1

Schreiner - Benesch: 0 : 1

Goede - Rehberg: + : -

Käßner - Gaßmann: 0 : 1

 

Viertelfinale:

M. Peukert - Klein: 0 : 1

Sommer - Flagmeier: 0 : 1

Benesch - Brenner: 0,5 : 0,5 (Blitzentscheid: Brenner gewinnt 2:1)

Gaßmann - Goede: + : -

 

Halbfinale:

Flagmeier - Klein: 0 : 1

Brenner - Gaßmann: + : -

 

Finale:

Klein - Brenner: 0,5 : 0,5 (Blitzentscheid: Brenner gewinnt 2:1)

 

Damit ist Ulrich Brenner Pokalsieger 2017.

Druckversion | Sitemap
Homepage des Schachclubs 1919 Siegburg